Mit Beauty Food gesund und attraktiv leben

© Adobe Stock / Konstantin Yuganov
© Adobe Stock / Konstantin Yuganov

Wer schön sein möchte muss heute nicht mehr wie im alten Sprichwort leiden, sondern lediglich essen. Und zwar das Richtige, denn es gibt viele Lebensmittel die sich positiv auf die Haut und die Haare, einen frischen Teint und eine gesunde Ausstrahlung auswirken. Beauty Food macht die Haut zarter und die Haare kräftiger, beugt Falten vor und versorgt den Körper mit wichtigen Schönheitselixieren. Anstelle von Cremes und Pudern oder Bädern für weiche und frische Haut kann man einfach die richtigen Nahrungsmittel zu sich nehmen und ein altes, bewährtes Schönheitsgeheimnis in seinem Leben integrieren.

Was hat es mit Beauty Food auf sich?

Im Buch „Kokosöl: Natürliches Wundermittel für Gesundheit & Schönheit“ werden gut verwahrte Geheimnisse aufgedeckt und neue Ideen für leckere Rezepte und die vielseitige Verwendung des Öls gegeben. Ebenso hilft der Ratgeber „Beauty Foods für die Haut: Schönheit kommt von innen“ bei der Zusammenstellung köstlicher und gesunder Lebensmittel mit einer spürbaren Auswirkung auf die Haut. Vitamine und Kalzium, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie gesunde Öle wirken sich positiv auf den Körper und die Seele aus. Glänzende Haare und schimmernde Nägel sowie ein gesunder frischer Teint sind nicht das Produkt der modernen Kosmetikindustrie, sondern ein spürbares Ergebnis bei der Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse. Knoblauch und Paprika, Spinat, Kiwi oder Rucola und Papaya schützen die Haut vor freien Radikalen und sorgen für eine spürbare Glättung. Junger Schnitt- oder Blattsalat enthält viel Provitamin A und Erdbeeren sorgen für einen rosigen Teint. Kohlrabi und Kürbis sorgen dank zahlreicher Aminosäuren für einen schnellen und gesunden Wuchs von Haaren und Nägeln.

Fit und schön beim Essen

Die ganze Bandbreite der Schönheitselixiere ist in der Natur zu finden und kann ganz einfach durch die richtige Auswahl der Nahrungsmittel vom Körper aufgenommen werden. Flavonoide und Aminosäuren, Provitamine und Spurenelemente sowie Mineralstoffe und Zink für eine Steigerung der Kollagenproduktion sind kleine Kraftwerke mit großer Wirkung. Da die Schönheit von innen viel effektiver und von Dauer ist, hat sich Beauty Food gegenüber Pflegecremes und Co. längst etabliert. Der Biss in einen Apfel oder der Genuss von einer Handvoll Beeren erzielt eine viel bessere Wirkung als jedes kosmetische Produkt. Obendrein erhält der Körper durch Beauty Food auch ausreichend Energie und wird zum Tempel der Schönheit und Gesundheit. Der Geschmack und die Vielfalt der abwechslungsreichen Schönheitsbooster sind ein weiterer Pluspunkt von Beauty Food und zeichnen die neue gesunde Ernährung mit Obst, Fleisch und Gemüse aus. Bereits vor 3.500 Jahren wussten die alten Ägypter um die Wirkung pflanzlicher Öle und Nährstoffe. Cleopatras Bad in Milch war nicht nur ihrer Vorliebe für das Außergewöhnliche, sondern auch ihrer Liebe zu ihrem eigenen Körper geschuldet. Und wie wichtig Milch für die Schönheit ist, wissen wir auch noch heute.

 

Dieser Artikel enthält Partnerlinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.