Die neue Gesichtscreme von Alcina

img_20161009_1740271Passend zur Wintersaison hat Alcina neue Produkte auf den Markt gebracht. Eines davon ist die Cashmere Gesichtscreme, die besonders für trockene Haut geeignet ist.

Alcina hat eine Rezeptur mit Cashmere-Extrakten entwickelt. Wie der Name schon sagt hinterlässt sie ein weiches Gefühl auf der Haut.

Zudem verspricht die Creme folgendes:

  • Neue, innovative Rezeptur für trockene Haut
  • Sorgt für Wohlbefinden und ein glattes ebenmäßiges Hautbild
  • o/w-Emulsion mit hoher Reichhaltigkeit
  • Lindert Spannungsgefühle
  • Mindert Trockenheitsfältchen
  • Ideal als Make-up Grundlage

Die Verpackung der Creme ist mit einem schönen Spruch und einer Produktbeschreibung versehen. Die Creme befindet sich in einem Glasdöschen und wirkt mit seinem lila Deckel schlicht, aber dennoch sehr edel. Die weiße Creme hat eine dickere Konsistenz.

Zur Anwendung:

Nach der Reinigung lässt sich die Gesichtscreme morgens und abends einfach mit den Fingern auf Gesicht, Hals und Dekolletee auftragen. Zudem eignet sich die Creme auch perfekt als Make-Up Grundlage. Die Pflegecreme, die sehr ergiebig ist, zieht sofort in die Haut ein und hinterlässt ein spürbar weiches und glattes Hautgefühl. Zudem versorgt sie die Haut mit viel Feuchtigkeit. Der Duft ist sehr angenehm, etwas blumig aber keinesfalls aufdringlich.

Abschließend kann ich nur sagen, dass es sich bei dem Produkt um eine wohlfühlende Pflege handelt, die mich sehr überzeugt hat und ich die ich uneingeschränkt weiter empfehlen kann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.